Schmerzhafte Niederlage in Hölzlebruck

Der Hombe musste eine unglaublich schmerzhafte Niederlage im Hochschwarzwald hinnehmen. Zu Beginn machte Fred (594) gleich klar was möglich ist und punktete. Wolfgang (531) musste den Punkt abgeben. So stand es 1:1 bei +4 Kegel. Im Mittelpaar holte Julien Schmitt mit (567) den Punkt. Der weitere eingeplante Punkt von Axel (518) blieb leider aus weil dieser gar nicht ins spiel fand. Somit hatte der Hombe vor dem Schlusspaar 6 Holz plus. Steffen (548), der seine Sache gegen Reichmann gut machte, ging leider leer aus. Auf der anderen seit konnte Pascal (532) zwar den Punkt holen hat jedoch mit einer unterirdischen dritten Bahn den Sieg verschenkt. Somit geht das Spiel 5:3 und 3292:3290 für Hölzlebruck aus. Der Hombe grüßt weiter von Platz 1 jedoch nur noch mit 1,5 MP Vorsprung. Der Hombe hat jetzt nur noch Endspiele die er mit aller Macht annimmt 💪🏻💪🏻💪🏻

Please follow and like us: