Unterharmersbach verliert das Viertelfinale gegen Zwickau

Am Start erspielte Frédéric (636) den Punkt. Sascha (604) erledigte seine Aufgabe, Lars Pansa (638) nicht davon ziehen lassen, mit Bravour.

In der Mitte war es Axel (635) der trotz starker Leistung den Punkt gegen den Tagesbesten Daniel Grafe (640) verlor. Nebenan gab’s aber ein Ausrutscher. Gegen Maurice, Steffen und Markus (522) konnten die Hausherren klar in Führung gehen.

Doch Unterharmersbach rappelte sich noch mal auf und dreht den Spieß mit Pascal (595) und Julien (603) noch mal vor den letzten 60 Wurf um. Jedoch schlugen dann die Zwickauer wieder zu und gerade in den letzten 30 Wurf holten sie den Vorsprung wieder zurück.

Mit 3647 Kegel erzielten die Sachsen ihre Saisonbestleistung und ziehen unterm Strich verdient ins Final Four ein.

Die 1. Mannschaft bedankt sich an dieser Stelle noch mal bei unserer unglaublich starken Fangemeinde für die super Unterstützung über die gesamte Saison… Ihr seid der Hammer🔨💪😘

Please follow and like us: